Kursthemen

  • Allgemeines

    "Das Leben besteht aus Prozessen. Symptome sind Prozessentgleisungen. Verstehen wir die Prozesse des Entstehens, können wir Therapien entwickeln." sagt Dr. med. Ulrich Randoll. Der Begründer der Matrix-Rhythmus-Therapie.

    Die Matrix-Rhythmus-Therapie hat die zelluläre Logistik im Fokus. Jede Heilung ist auf intakte Mikro-Prozesse angewiesen. In der extrazellulären Matrix fließen die therapeutischen Maßnahmen aller Fachdisziplinien zusammen. Deshalb kommen die Teilnehmer dieses Kurses aus unterschiedlichsten Disziplinen.

    In diesem interaktiven Online-Kurs lernen Sie die biologischen Mechanismen, auf welchen die Matrix-Rhythmus-Therapie basiert. Auf der Grundlage von prozessorientiertem Denken lernen Sie die Bedeutung der Rhythmen und hier insbesondere die Bedeutung der Muskelrhythmik. Sie erfahren, warum die Extrazelluläre Matrix (EZM) eine funktionierende Logistik braucht und warum wir die Rahmenbedingungen der Zelle optimieren müssen, um keine makroskopisch sichtbaren Symptome zu bekommen. Die Skelettmuskulatur als Versorgungsorgan, die zentrale Bedeutung des Vagus bei Kontraktionsrückständen und wie diese mit einer tiefenwirksamen Mikro-Extensions-Technik beeinflusst werden können, sind weitere Inhalte.


    • Wie ist der Kurs aufgebaut?

      Dieser Online-Kurs besteht aus sieben Kapiteln.

      1. Das Leben ist ein Prozess
      2. Die Bedeutung der Rhythmen
      3. Die extrazelluläre Matrix und Logistik
      4. Die Muskulatur im Fokus
      5. Entrainment durch Matrix-Rhythmus-Therapie
      6. Der verlängerte Arm des Therapeuten - Das Matrixmobil®
      7. Lernerfolgskontrolle


      Am Anfang von jedem Kapitel spricht Dr. Randoll in einem Videobeitrag zum jeweiligen Thema. Im Anschluss startet das interaktive Lernprogramm, mit dem Sie tiefer ins Thema einsteigen.

      Das Lernprogramm ist wie ein Film aufgebaut.

      Der Unterschied: Sie machen aktiv mit!

      Zwei Figuren begleiten Sie während des gesamten Kurses.

      Parallel zum Kurs bearbeiten Sie handschriftlich das Workbook zum Kurs. Diese Unterlagen dienen Ihnen nach dem Kursabschluss als Skript.

      Mit einer Lernerfolgskontrolle schließen Sie den Kurs ab und erhalten danach per E-Mail Ihr Zertifikat.

      • Dr. Randoll über die Entstehung der MaRhyThe®

        In diesem Video-Beitrag gibt Ihnen Dr. Randoll einen Einblick in die Entstehung der Matrix-Rhythmus-Therapie:

         
         
        • Anmeldung

          Sie können diesen Kurs über unseren Online-Shop erwerben.
          Nach Zahlungseingang erhalten Sie per E-Mail Ihren Zugang zum Kurs.

          Ihre Zugangsdaten sind dann 30 Tage gültig.

          • Abschluss

            Den Kurs schließen Sie mit einer Lernerfolgskontrolle in Form von Multiple Choice Fragen/Single Choice Fragen oder auch Reihenfolgefragen bzw. Zuordnungsfragen ab. Sie können die Lernerfolgskontrolle mehrmals wiederholen. Nach dem ersten erfolgreichen Bestehen, erhalten Sie Ihr Zertifikat per E-Mail.


            • Haben Sie weitere Fragen zum Kurs?

              Rufen Sie uns unter +49 (0) 8142 65 05 360 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne persönlich.